Fusspflege Setenou 
Ihre Füsse in meinen Händen



Tarifsituation per 1.1.2022

Krankenpflege-Leistungsverordnung, KLV 




Krankenpflege ambulant nach KLV Art. 7 absatz 2 a, b, c:

auf ärztliche Anordnung, kann die Fusspflege nach KLV 7 Absatz 2 abgerechnet werden, die Verordnung darf für eine Höchstdauer von 9 Monaten ausgestellt werden.


Rechnung an die Versicherer:

(Tiers Payant)

Die Versicherung übernimmt folgende Beiträge an die Kosten der Leistungen nach Art. 7 Absatz 2 pro Stunde:

76.90 CHF Leistung a Abklärung und Beratung  
63.00 CHF Leistung b Behandlungspflege           
52.60 CHF Leistung c Grundpflege     

Es gilt der 5 Min. Abrechnungstakt


Rechnung an den Klienten / an die Klientin:

Gemäss Pflegegesetz des Kantons Zürich müssen sich die Klient/Innen mit 7.65 CHF pro Behandlungs-Tag beteiligen

Nicht-KLV-Leistungen (wie z.B. lackieren der Nägel, Nagelkorrekturen), 10 % Selbstbehalt, sowie die Franchise gehen zu Lasten des Klienten / der Klientin

 

Rechnung an Wohngemeinde der Klienten:

als selbständig erwerbende Pflegefachperson mit Berufsausübungsbewilligung, ohne öffentlichen Auftrag stelle ich den betreffenden Gemeinden folgende Normdefizite (gegen Nachweis) pro Stunde in Rechnung:

54.10 CHF Abklärung und Beratung
55.75 CHF Behandlungspflege
41.05 CHF Grundpflege

 

sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob eine Verordnung für die Fusspflege bei Ihnen möglich ist, oder wenden Sie sich bei Fragen gerne an mich